Malware-/Leakware-Schutz

Schadsoftware

Malicious software, or malware, is a complex threat that includes viruses, worms, Trojans, and ransomware. It has various goals, such as messing up files, accessing data without permission, and, in serious cases, asking for ransom. This constantly changing danger uses advanced techniques to avoid regular defense methods, and ransomware is particularly harmful. It can encrypt user data and demand payment for decryption, causing major problems for businesses and putting personal privacy at risk.

Leakware

Andererseits,.pradeo.com/tiktok-leakware-installed-2-billion-devices" target="_blank" rel="noopener">Leakware auf die heimliche Offenlegung sensibler Informationen. Diese hinterhältigen Programme gefährden persönliche Daten, Passwörter und vertrauliche Dokumente. Cyberkriminelle nutzen diese Informationen dann für Betrug, Erpressung oder den Verkauf auf dem Schwarzmarkt. Die Zunahme von Leakware gibt Anlass zu großer Sorge, da sie die Privatsphäre des Einzelnen und die Unternehmenssicherheit ernsthaft beeinträchtigen kann. Es arbeitet leise und sammelt und sendet Daten, ohne entdeckt zu werden

Warum sollten Sie Ihre Mobilgeräte vor Malware und Leakware schützen ?

cybercriminal looking at phone
Die Bedrohung durch Malware und Leakware ist auf mobilen Geräten größer. Diese Geräte haben nur begrenzte Einblicke in die zugrunde liegenden Prozesse, sodass diese Bedrohungen leichter unbemerkt bleiben. Schädliche Apps , über die häufig Malware und Leakware eindringen, sind ein häufiges Problem auf mobilen Plattformen. Wenn Benutzer diese Apps versehentlich herunterladen und installieren, besteht ein großes Risiko, dass diese Anwendungen Zugriff auf vertrauliche Informationen erhalten, unabhängig davon, ob sie autorisiert sind oder nicht. Das Risiko wird dadurch erhöht, dass mobile Apps häufig nach Berechtigungen fragen, die, wenn sie ohne sorgfältige Überlegung erteilt werden, zur unbefugten Extraktion und Weitergabe vertraulicher Daten führen können. Malware und Leakware machen sich diesen ausnutzbaren Aspekt häufig zunutze und verlassen sich darauf, dass Benutzer versehentlich Berechtigungen erteilen. Die Vielfalt mobiler Betriebssysteme und Versionen erschwert die Aufrechterhaltung konsistenter Sicherheitsmaßnahmen. Diese Vielfalt bietet ein fruchtbares Umfeld für Malware und Leakware, um Schwachstellen auszunutzen, die nur für bestimmte Betriebssystemversionen gelten. Dieses sich ständig ändernde Szenario macht mobile Geräte, die üblicherweise für den Zugriff auf Unternehmensdaten und -dienste verwendet werden, zu attraktiven Zielen für Leakware, die versucht, vertrauliche Geschäftsinformationen zu kompromittieren.

Schutz vor Lecks und Malware

Mobile Threat Defense (MTD) von Pradeo erweist sich als beeindruckende Lösung, die fortschrittliche Erkennungsmechanismen wie Verhaltensanalyse und maschinelles Lernen einsetzt, um sich entwickelnde Malware-Bedrohungen zu identifizieren und zu vereiteln. Dieser umfassende Schutz erstreckt sich auf die Überwachung ausgehender Datenströme, die Verhinderung der unbefugten Offenlegung von Informationen und die nahtlose Integration in Unified Endpoint Management-Lösungen für einen einheitlichen Ansatz zur Erkennung und Abwehr mobiler Bedrohungen. Angesichts von Echtzeitangriffen gewährleistet das MTD von Pradeo einen ständigen Schutz vor neuen Bedrohungen, einschließlich App-basierter Angriffe, bösartiger Links und infizierter Nachrichten. Die Lösung erkennt den Multi-Channel-Charakter von Malware und Leakware und überwacht aktiv E-Mails, SMS und andere Kommunikationskanäle, um Bedrohungen auf mehreren Ebenen zu erkennen und zu blockieren. Unternehmen, die die MTD-Lösung von Pradeo einsetzen, erhalten einen proaktiven und anpassungsfähigen Schutz gegen Malware und Leakware, die auf mobile Geräte abzielen. Dieser ganzheitliche Ansatz schützt nicht nur sensible Daten, sondern verhindert auch Echtzeitangriffe und sorgt für sichere mobile Geräte und mobile Anwendungen. Da sich die Cyber-Bedrohungslandschaft weiterentwickelt, wird eine robuste MTD-Lösung zu einem unverzichtbaren Verbündeten im anhaltenden Kampf um digitale Sicherheit.